3apes band

Aus Parocktikum Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vintage-Power-Rock-Trio aus Leipzig, 2004 bis 2016.

Die Band beschrieb ihren Stil selbst als "Convertible Rock", dieser speiste sich aus lauter klassischen Vorbildern von Rory Gallagher und Johnny Winter über The Doors und Led Zeppelin bis hin zu Wilson Picket oder Sly & The Family Stone. Bereits in der Anfangsphase gelangen den "3 Affen" beachtliche Erfolge, 2006 durften sie als Sieger des dazu gehörenden Nachwuchs-Wettbewerbes auf die Leipziger Festivalbühne "Courage zeigen", ein Konzert als Support der Bluesrock-Vaterfigur Johnny Winter wurde von Peter "Cäsar" Gläser mitgeschnitten, diese Leipziger Rocklegende produzierte anschließend auch ihr Debütalbum. 2016 trennten sich die Drei wegen musikalischen Differenzen, Robert Petzold gründete anschließend mit Julius Stelzer (dr) Elektrozoo & The Residudes.

Die Band im Netz: Wikipedia | Facebook | www.backstagepro.de | CD Review 2006 | Interview mit Robert P. 2017

Besetzung

  • Robert "Elektrozoo" Petzold - voc, g
  • Robert "Plaisancier" Schneider - bg
  • Christian "Apeofbeat" Thurow - dr

Musik

  • 2006: Tidy and well dressed Gossip EP: Soul catcher / Apeman / Chase the dragon / Lazy bum / Three seasons to go (CD-EP, Eigenproduktion)
  • 2006: Chase the dragon, auf: "Jelly good follow (Open Music Contest #2)" (CD Compilation, OpenMusicContest.org)
  • 2007: Live with Winter (Live CD, Eigenproduktion)
  • 2007: Stark raving mad (CD, Eigenproduktion)
  • 2008: Stark raving mad 2.0 (CD, CASPERHAUSERmusic / Eigenproduktion)
  • 2012: Supermän, auf: "Flying Music Circus" (2xLP Compilation, Kreatives Leipzig e.V.)
  • 2012: The unknown side of monkey business (Download Album, CASPERHAUSERmusic / Eigenproduktion)
  • 2015: Shady monkeys (Download Album, CASPERHAUSERmusic / Eigenproduktion)
  • 2019: Tales of brave monkeys (Download Compilation, CASPERHAUSERmusic / Eigenproduktion)