Accessory

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

EBM-Band aus Chemnitz, gegründet 1996.

Das Gründungs-Duo Dirk & Kay arbeitete musikalisch bereits seit 1994 unter dem Namen Voices Of Darkness bevor es 1996 unter dem Namen Accessory eine offizielle Band auf die Beine stellte. Nach dem als Debüt-Album re-releasten Demo-Tape "Electronic controlled mind" kam als dritter Mann Sebastian Ullmann hinzu, die gemeinsame Arbeit an einem zweiten Album mit dem Titel "Disabled future" (ab 1998) scheiterte aber offensichtlich. Ab 2001 erschienen dann weitere Tonträger in wechselnden Besetzungen auf dem Out Of Line Label. Mit sechs Auftritten seit 2001 sind Accessory Dauergäste beim Leipziger Wave-Gotik-Treffen.
Seit 2011 besteht die Band offiziell nur noch aus Dirk Steyer und Mike Koenigsberger.

Die Band im Netz: www.accessorymusic.de | www.noxobscura.de | Facebook | Wikipedia

Besetzung

  • Dirk Steyer - voc, comp
  • Kay Resch - keyb (bis 2000, ab 2001 Techniker der Band)
  • Sebastian Ullmann - ??? (ca. 1998/99)
  • Ivo Lottig - voc, keyb, sampling, synth (1999 bis 2007)
  • Jukka Sandeck - keyb, sampling, synth (2000 bis 2003)
  • Mike Koenigsberger - synth (seit 2007)

Musik

  • 1996: Electronic controlled mind (Tape | CD Re-Issue 1997, SD-Image CD01)
  • 1998: Injection (Tape)
  • 1998: Future world, auf: "Maschinen Open Ær Vol.1" (CD Compilation, Noiseworks NW 110)
  • 2001: Futurewave (Promo MCD, Out Of Line OUT 051)
  • 2001: Jukka2147.de (CD, Out Of Line OUT 063)
  • 2001: Deadline (MCD, Out Of Line OUT 076)
  • 2002: Live.Hammer (CD, Out Of Line OUT 083)
  • 2002: I say go (MCD, Out Of Line OUT 094)
  • 2003: Titan (CD, Out Of Line OUT 109)
  • 2005: Forever & beyond (CD, Out Of Line OUT 185)
  • 2007: Holy machine (MCD, Out Of Line OUT 273)
  • 2008: More than machinery (CD, Out Of Line OUT 292)
  • 2011: Underbeat (CD, Out Of Line OUT 486)
  • 2013: Resurrection (CD, Out Of Line OUT 637)
  • 2016: Ship of fools (Download EP, Out Of Line)

mehr Samplerbeiträge hier