Age Of Heaven

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Age of Heaven ist eine im Frühjahr 1991 von Helmstedt, Wolf und Böttcher gegründete Leipziger Gothic-Rock-Band, die sich in Sound und visuellem Konzept stark an Vorbilder wie The Sisters of Mercy, The Mission und Fields Of The Nephilim anlehnt.
Die Band spielte bereits am 19.10.1991 auf dem Moonchild-Festival, dem Vorläufer des legendären Leipziger Wave-Gothic-Treffens (später Wave-Gotik-Treffen = WGT) und eröffnete 1992 auch dessen offizielle erste Auflage. Ihre Wege trennten sich aber erstmals 1994 nach Erscheinen ihres Debütalbums "Armageddon", das auf dem Label Dion Fortune Records erschien. 1995 fand sich die Band in neuer Besetzung wieder zusammen und veröffentlichte im Jahr darauf ihr zweites Studioalbum "The Garden Of Love" auf dem bandeigenen Label Age One Music. Danach wurde es ruhig um Age Of Heaven.
Im März 2001 ging eine Homepage online, seitdem gab die Band sporadisch immer wieder Konzerte, veröffentlicht wurde jedoch bislang nichts Neues. Im April 2011 wurde ein komplett neues Line-Up um JU Age, Gründer und Kopf der Band, verkündet und anschließend traten sie wiederum als Opening Act des diesjährigen 20. WGT auf. Am 3. Dezember 2011 schließlich feierte die Band selbst ihr zwanzigjähriges Bestehen mit einem Konzert in Leipzig. Letzte News der Band stammen vom Dezember 2012.
Bassist und wichtiges Früh-Mitglied Christian Schierwagen wechselte 1993 zu Indigo Blue, spielte 2000 als Ersatz für Christoph Heinemann das "Last" Album von Die Art mit ein und ist heute als Studio- und Sessionmusiker sowie in der Show-Coverband Jamtonic aktiv.

Besetzung

  • JU Age (= Jens-Uwe Helmstedt) - voc, lyrics
  • Erik Wolf - g (bis 1994)
  • Thomas Böttcher - keyb (bis 1994)
  • Christiane ? / Mirco Schulze / Christian Schierwagen - bg (bis 1993)
  • Jens Pittler - g (ab 1995)
  • Torsten Sander - bg (ab 1993), g (1995 - 2007, 2012)
  • Axel Marburg - bg (1996 bis 1997)
  • André Thiel - bg (ab 2005)
  • Yvonne de Ray - keyb (1996 - 2008)
  • Christian - g (2011)
  • Chroma - bg (2011)
  • Heidi - keyb (ab 2009)
  • July - g (2011)

Musik

  • 1991: Untitled (2 Track Tape, A Heaven Release)
  • 1992: Heaven's Tears (Tape, A Heaven Release)
  • 1993: True Faces (4 Track Tape, A Heaven Release)
  • 1994: Armageddon (CD, Dion Fortune Records)
  • 1996: The Garden Of Love (CD, Age One Music)