Anticops

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hardcore-Band aus Berlin, gegründet 1998.

Micha und Atze spielten Mitte der 1990er schon zusammen bei der Berliner HC-Band Disarey, von denen 2005 eine streng limitierte posthume LP erschien. Daneben betrieben sie die 1. FC Union - Fan-Punkband Atze & Die Halbzeitrocker. Weitere Anticops-Musiker kamen von den seit 1994 aktiven Infront.
Disarey-Gitarrist Patrick wechselte 1999 zunächst zu Bloodshedrise und gründete danach Cool Hand Jake bevor er zu den Anticops zurückkehrte (?).

Die Band im Netz: Facebook

Besetzung

Disarey

  • Micha
  • Atze
  • Patrick
  • Kris Gabor - dr (?)

Anticops

  • Micha - voc
  • Atze / später René - g
  • Knorke / später Patrick - g
  • René / später Matze - bg
  • Robert / später Kille - dr

Musik

Atze & Die Halbzeitrocker

  • 2000: Eisern Berlin / Eins, zwei, drei ... / Wahres Glück (MCD, Eigenproduktion)
  • 2001: Rot-Weiß für immer EP: Sommer '76 / Im schönen Wonnemonat Mai / Freibier / Leck mich doch am Arsch / Wir singen und wir springen (2 Versionen) (MCD, Berlin Street Rock BSR 017-884)

Disarey

Anticops

  • 2001: Infront vs. Anticops - D-Fense / At war with Eden (Split CD, Berlin Street Rock BSR 625-841)
  • 2004: Area Code 030, auf: "Suck City IV" (CD Compilation, Superhero Records)
  • 2004: Everybody bleeds tonight (CD/LP, Mad Mob Records MM 39 / Puke Music)
  • 2006: In the eyes of a dying man (CD/LP, Mad Mob Records MM 43 / Superhero Records)
  • 2009: Through bleeding eyes ... while everybody's dying (LP/CD Compilation, SN-Punx SNP 004 / Puke Music)
  • 2009: Out in the streets (CD/8-track 12"EP, Psycho T. Records PTR 043)
  • 2011: Anticops / Only Attitude Counts (Wien) - Monsters of Hardcore (Split LP/CD, Psycho T. Records PTR 059)
  • 2012: Berlin Hardcore EP: Faggotry / Scumbag of the year / Heini meets the kid / Hardcore (7"EP, Kugelrecords KR 45-0112)

mehr Samplerbeiträge hier