Blochin 81

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Britpop-Band aus Berlin, 1996 bis 2000.

Die Band benannte sich in bester "Lads"-Tradition nach Oleg Blochin, einem sowjetischen (genauer: ukrainischen) Kult-Fußballer der 70er und 80er Jahre. 2000 kam es zur Umbenennung der Band, Namenspate war nun der polnische Spieler Grzegorz Lato, Torschützenkönig der Fußball-WM 1974. Die fleißige Band mit britischer Beteiligung veröffentlichte eine Reihe EP's mit stilsicherem NeoMod-Britpop auf dem Hamburger Marsh Marigold Label, wechselte als Lato dann zu Firestation Tower Records (Berlin). Desmond Squire und Martin Petersdorf arbeite(te)n gleichzeitig seit vielen Jahren als Radio-Moderatoren bei "Radio Fritz".
Martin betrieb parallel die Bands/Bandprojekte Avocadoclub (mit Bendrik Muhs) und Copasetic mit Marco Frohn von Michele Baresi. 2007 gründete er das Vinyl-Label Our House, benannt nach einem Song der Britpop-Stars Madness, auf dem ausschließlich Singles erschienen u.a. von Grimm & The Brothers, Ahne & Acapulco Radio und Les Beaux Gosses de Berlin. Gleichzeitig angekündigte neue Releases von Blochin 81 bzw. Lato gab es hier nicht, von letzteren gab es lediglich bereits 2004 eine finale CD-EP unter gleichem Label. "Zwischen" beiden Bands erschien 2001 unter dem Namen AGFA (= Anglo-German Football Association) eine eigens für das Pokalendspiel 2001 von diversen B81 Musikern komponierte und eingespielte Hymne zu Ehren des 1.FC Union Berlin (Martins Vater Jochen Petersdorf hatte mit dem Sänger Frank Schöbel in den 1980ern mit "Die Fans sind eine Macht" bereits eine frühere Union-Hymne aufgenommen!).
Ob das 2009er Album von Blochin 81 auf einer Band-Reunion beruhte, ist hier nicht bekannt.

Netzinfo: Lato (Review) | www.ourhouseberlin.de | Our House (Review) | Our House (Diskographie)

Besetzung

  • Desmond Squire - voc
  • Jan Münther / später Christopher Robinson - g, voc
  • Thorsten Honig - bg
  • René Bosem - keyb
  • Martin Petersdorf - dr (ex- Bombassa Beed)

Musik

Blochin 81

  • 1997: Seria 500 EP: Relationships / Older & wiser / Cecil / What we wanted / Boat to infinity (MCD, Eigenproduktion)
  • 1997: You? The end!, auf: "Hopping hobgoblin" (Tape Compilation, Refuse Collection hoho 2)
  • 1997: You're happy, auf: "Vol.3 - Voices of the Suburban Youth" (CD Compilation, Fieberkurve / Noiseworks NW 153)
  • 1998: Older & wiser, auf: "Vol.4 - What you've hear today, you'll be singing tomorrow" (CD Compilation, Fieberkurve / Firestation Tower Records FST 002)
  • 1998: Little Miss Radio, auf: "Proud & wild forever" (Tape Compilation, Marsh Marigold marsh 3)
  • 1998: Popstar EP (7"EP, Marsh Marigold gold 26)
  • 1998: Groovy time EP (7"EP, Marsh Marigold gold 29)
  • 1999: We are the suburb EP (7"EP, Marsh Marigold gold 31)
  • 1999: Popstar (3 Remixe) / Safe sound / One night stand (MCD, Fritz - Die Schallplatte MMP 002-99)
  • 1999: Popstar (Copasetic Remix), auf: "Fritz Hits Vol.0,5 - Die beste Musik der Welt" (CD Compilation, Fritz - Die Schallplatte MMP 004-99)
  • 2000: Life's sad heroes EP (7"EP, Marsh Marigold gold 33)
  • 2000: A smell of vinyl (7" Tracks Compilation CD, Marsh Marigold platin 001)
  • 2004: Popstar / Mr. Special / Groovy time / Funny money, auf: "The 3rd Marsh Marigold Review - 20 Songs from Gold" (CD Compilation, Marsh Marigold marsh 4)
  • 2006: Carton Rouge 2006 (Lato Remix) (CDr, Eigenproduktion)
  • 2009: Tuned to the Gizmo Clique (CD, Marsh Marigold mari 30)
  • 2013: Older & wiser, auf: "Firestation Pavilion" (2xCD Compilation, TKO New Music Corporation)

AGFA

  • 2001: und niemals vergessen... (Orwo Version) / and never forget it... (Iron Version) (12"EP/MCD, Megaphon VODKA 001)

Lato

  • 2001: Respond (Live @ Vodka Rokkit F.C.), auf: "Popkultur" (CD Compilation, Fieberkurve Records FKCD 005)
  • 2001: It just came to pieces in my hands / Rack up a replay (7", Firestation Tower Records FST 031)
  • 2002: Picture frame (Van Der Mario meets Lato), auf: "Ship Shape Club Nr.2" (12"EP Compilation, Firestation Tower Records SSC 002)
  • 2002: More art than convenience? (LP/CD, Firestation Tower Records FST 043)
  • 2002: Airhead, auf: "Brausepulver" (CD Compilation, Apricot Records / Firestation Tower Records FST 044)
  • 2004: Great/Name EP (MCD, Our House Records)
  • 2013: My station got fired (Demo) / Tabloids (Demo), auf: "Still mad at me? - 15 years Firestation Records" (CD Compilation, Firestation Records FST 100)
  • 2013: Airhead, auf: "Firestation Pavilion" (2xCD Compilation, TKO New Music Corporation)

Copasetic

  • 1998: Blue & weed (Ralley Remix), auf: "Vol.5 - Your favourite Waste of Time" (CD Compilation, Fieberkurve / Big Noise Records BN 538)
  • 2000: Watergal / Eek-a-house / Cookin' it up (12"EP, Timing Recordings TIM 020)
  • 2000: Degree (2 Versionen) / Champion (2 Versionen) (12"EP, Timing Recordings TIM 021)
  • 2001: Watergal (Remix EP) (12"EP/MCD, Kosmo Records KOS 2024)
  • 2001: Here's to you (Copasetic con Vivi e Selda), auf: "Morricone RMX EP" (12"EP Compilation, Downbeat)
  • 200?: You & me (feat. Selda Kaya) (??)

Avocadoclub

  • 1999: Girls use Deodorants these days / The dirty sheet complacency / Kate / Nougotowa crash (7"EP/MCD, Firestation Tower Records FST 026)
  • 2000: Too much space to walk away, auf: "I tried a thousand times, a thousand times to change your mind" (CD Compilation, Firestation Tower Records FST 027)
  • 2002: Too much space to walk away EP (MCD, Firestation Tower Records FST 041)
  • 2002: Too much space to walk away, auf: "Brausepulver" (CD Compilation, Apricot Records / Firestation Tower Records FST 044)
  • 2002: Too much space to walk away, auf: "Pop you 2 (For those about to pop)" (CD Compilation, Hobby DeLuxe HXL 007)
  • 2006: Too much space to walk away / The truth is for the hardnailed (MCD, Firestation Records FST Promo 011)
  • 2006: Everybody's wrong (CD, Firestation Records FST 068)
  • 2010: Auberginen-Mann, auf: "Maurenbrecher für Alle" (3xCD Compilation, Popappeal 2636)
  • 2013: Dusty nights (CD, Getogold)
  • 2013: Come over here, auf: "Still mad at me? - 15 years Firestation Records" (CD Compilation, Firestation Records FST 100)
  • 2013: Girls use Deodorants these days, auf: "Firestation Pavilion" (2xCD Compilation, TKO New Music Corporation)