Bockbierhagel

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutschpunk-Band aus Breitungen (Thüringen), gegründet im August 1990.

Auch unter Kürzel BBH bekannt. Die regional sehr aktive Band feierte 2015 trotz zahlreicher Besetzungswechsel (unten nur ein Teil davon!) ihr 25jähriges Jubiläum, präsentiert sich aber mittlerweile auch als Mugger-Kapelle, die ebenso "abendfüllend Rock, Ska oder Blues" im Angebot hat.

Die Band im Netz: Facebook

Besetzungen

  • Holger Schubert g voc gestorben 1994 ab 1995 Rosi - voc
  • Lu (Matthias Leyh) - bis 1992 bg bis 1995 dr dann g und voc
  • Andy - g2 / ab 2012 Flow - g2 ab 2015 Clemens R. -g2
  • Olli / ab 2010 Maddu - bg
  • Bönne bis 2005.... dann Spaiche (Sascha) - dr

Musik

  • 1995: Mach Gasss (Tape und CD aufgenommen bei "Lost and Found Studio" Hannover)
  • 1995: Selbstmord, auf: "Pogo, Suff & Kohle Schnorren" (CD Compilation, Red Rosetten Records RRP 032)
  • 1996: Giftgasangriff, auf: "Sicher gibt es bessere Zeiten ... Vol. 5" (LP Compilation, Höhnie / Nasty Vinyl)
  • 1996: Nazikiller, auf: "Pogo, Suff & Kohle Schnorren 2" (CD Compilation, Red Rosetten Records)
  • 1998: II (CD, Eigenproduktion "Live Aufnahme in der Villa K. Schmalkalden by Enrico N. )
  • 2001: Ich seh bunt (CD, Eigenproduktion Live im Proberaum)
  • 2004: Torpedo Tolerante (CD, Eigenproduktion)
  • 2008: 1.2.3.4 (CD, Eigenproduktion)
  • 2011: Waffenbrüder, auf: "Waffenbrüder - A Tribute to OHL" (CD Compilation, Sunny Bastards)
  • 2015: XXV (DC, Eigenproduktion im BBH-Musik Produktion Studio)