Confused Addiction

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thrash/HardCore-Band aus Sangerhausen, 1989 bis 20??.

Heino Möck betrieb ab 1996 auch in Sangerhausen die Thrash Metal Band Bloodeagle, für die er zunächst Drumtracks programmierte, 2006 holte er Wulle Wölfer als Schlagzeuger zu seiner Band, ab 2009 folgte ihm Marcus Röthel auf den Drum-Schemel.
Weitere regionale Metalbands mit früheren Mitgliedern von Confused Addiction waren/sind Hypothermie (Halle/Saale), Straight Forward (Mansfeld), Recapture (Halle/Saale), Deflower (Grillenberg, S-Ah.) und Madenfraß (Sangerhausen).

Band-Info: www.metal-archives.com | tapeattack.blogspot.com

Besetzung

  • Matthias Gericke - voc
  • Ralph Hoffelner - g / später Georg Rausch - g
  • Uwe Überall - g (bis ???)
  • Marco Neida - g
  • Marcus Röthel - g
  • Heino Möck - bg
  • Irold Hodalsky - dr / später Daniel "Wulle" Wölfer - dr

Musik

  • 1992: Quit war / Skate or die / Waste no time / Reality / False ideals (12"EP, Eigenproduktion DMP 004-92)
  • 1992: Skate or die / Waste no time / False idols, auf: "The Spirit of the 90's Vol.2" (Tape Compilation, Aggressive Punk Tapes FUCK 20)
  • 1997: Greedy Inc (Tape)
  • 2000: Confused things (?? Demo)
  • 2002: You can't run away EP: Mothers pet / You can't run away / Fear them one tries / Baracuda (CDr-EP)