Das Elegante Chaos

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Band aus Schwerin, 1987 bis 1989.

Gegründet unter dem Dach des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin, der Arbeitsstätte der Mehrzahl seiner Musiker. "Eiche" und Andreas Griem (zeitgleich Bassist der lokalen "Konkurrenz" Nackt Durch Kairo) gründeten Ende 1989 Das Auge Gottes.
Kruspe flüchtete nach kurzzeitiger Verhaftung im Herbst 1989 nach Westdeutschland, kehrte aber nach der Wende zurück nach Berlin. Dort spielte er zunächst in der früheren Schweriner Band First Arsch (mit dem damaligen Schlagzeuger Till Lindemann), bevor er nach Gastspiel bei Die Firma und drei Jahren mit seiner eigenen Band Orgasm Death Gimmick 1994 schließlich Rammstein mitgründete.
Herbert Weisrock spielte weiterhin Rock und Jazz solo und in zahlreichen lokalen Formationen und gründete Ende der 90er das Label Dachboden Records, auf dem 2011 eine limitierte Privatedition mit Originalaufnahmen von Das Elegante Chaos erschien.

Besetzung

  • Gert "Eiche" Reichelt - voc, g
  • Richard Zven Kruspe - g (ab 1988)
  • Lothar Steiner - bg (1987) / Dietmar "Torte" Schwenzfeger - bg (1988) / Andreas Griem - bg (ab 1988, Nackt Durch Kairo)
  • Gunnar Rickes - dr / Olaf Adrian - dr (1989)
  • Herbert Weisrock - sax (1987) / René Kusserow - sax (1988)

Musik

  • 1989: Das Chaos hat gesiegt (Tape)
  • 2011: Lyrik (CD rec. 1989, Dachboden Records)