Defence Of Rage

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

SynthiePop-Band aus Berlin, ab Mitte 1990er.

Eigentlich Ein-Mann-Projekt von Ingo Nitsche, musikalisch inspiriert von vermutlich etwas düsterem SynthiePop & EBM (?). Später in der Alphaville-Fanclub-Szene aktiv & beliebt, im November 2002 trat Nitsche bei einem Fantreffen in Leipzig auf, später wurde noch eine Alphaville-Coverfassung auf einem Tribute-Sampler veröffentlicht. Nach Quellenlage haben Defence Of Rage noch ein drittes Album herausgebracht.

Kurz-Info: Alphaville Fanclub News 2002 | www.defence-of-rage.com (offline)

Besetzung

  • Ingo Nitsche - voc, keyb, programming, comp
  • Alexander Erdmann - voc (1996)
  • Katrin Schlammer - voc (1997)

Musik

  • 1996: Mistake (CD, Eigenproduktion)
  • 1997: Heaven (CD, PlancTon Records PCD 113)
  • 2013: Golden feeling, auf: "We heard the Call Vol.2" (CD Compilation, RobertPreussler16 Records RP16R001)