Rosa Extra

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von Der Schwarze Kanal (Berlin))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berliner Band 1981 - 1984.

Verbindung von Punk mit avantgardistisch-literarischen Texten, u.a. von den Szene-Dichtern Stefan Döring und Bert Papenfuß-Gorek. Ursprünglich (schon ab 1979!) auch unter dem Namen Der Schwarze Kanal (Spalda + Jestram zusammen mit den Sängerinnen Cerstin Gorek und Anette Schuster; nicht zu verwechseln mit der 1989 aus L'Attentat hervorgegangenen Hardcore-Band aus Leipzig!).
Im Januar 1983 nahm die Band in der Nähe von Dresden einige Titel für den von Sascha Anderson mit Partnern in Westdeutschland geplanten "DDR von unten" Sampler auf, nach Strafandrohung durch die DDR Staats-Sicherheit zog Spalda seinen Beitrag aber wieder zurück.
Anfang 1984 als zähneknirschender Tribut an die durch eine "Einstufung" zu erreichende offizielle Auftrittsgenehmigung unbenannt in Hard Pop ("Rosa Extra" war ein DDR-Markenname für Damenhygieneartikel ...).

Besetzung(en)

Musik

Der Schwarze Kanal

Rosa Extra