Downtown Lyrics

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

HipHop-Crew aus Berlin, aktiv ca. 1989/90.

Der Nukleus der Crew, DJ Jimmy X & M.C.T., hatten bereits einen Auftritt beim 1. "Rap-Contest" in Radebeul (1988). Als sie im Januar 1989 bei dem von Electric B. im Schloß Nickern organisierten HipHop-Workshop teilnahmen, hatten sie mit den u.g. Mitstreitern ihre Crew bereits komplettiert und nannten sich inzwischen Eastside Attack. Doch bis zu ihrem Konzert beim 2. "Rap-Contest" im Juli 1989 war dies zugunsten von Downtown Lyrics schon wieder verworfen. Mit einem erfolgreichen Live-Konzept retteten sie diese Formation über die "Wende" und traten 1990 noch in der Schweiz auf, danach zerfiel die Gruppe.
Veit Braml und der aus Potsdam stammende MC Thorsten Krüger gründeten mit Axel Reinemer und Stefan Leisering (beide ab 1996 zusammen im Jazzanova DJ Team) und dem DJ Pumi 1991 die erfolgreiche Formation A Real Dope Thing.
Thorsten Krüger veröffentlichte 1999 unter dem Namen X-Sample ein Album gemeinsam mit dem Leipziger DJ Opossum, danach folgten weitere Kollaborationen als Da Mash und Family Affair sowie Solo-Produktionen als Da Poise, Todd KZN, Poise MC usw.
Mirco Nontschew (* 1969), war als Rapper mit Human Beatbox seit 1988 Mitglied der Truppe. Nach dem Auftritt beim 2. "Rap-Contest" siedelte er in die BRD über und wurde bald darauf, auch aufgrund seiner musikalischen Talente (Rap-Parodie Hein mit dem 3. Bein, 1992), von Hugo Egon Balder für das RTL-Comedy-Fernsehen entdeckt, 1993 gehörte er zum Gründungspersonal von "RTL Samstag Nacht". Danach arbeitete er auch für das Kino als Schauspieler und Synchronsprecher, sowie immer wieder in verschiedenen Comedy-TV-Formaten und veröffentlichte diverse klamaukige Pop-Produktionen ("Mirco Nontschew - Das Album" Polydor 2001, mit den Parodie-Alter Egos Dr. Shaggyman, Johnny Johnnie, Lopezza Jenniff, MC Rockefell u.a.). Für die 2015er Jubiläums-Compilation "Paralleluniversum" steuerte er einen Track unter dem Namen Die 3 Glorreichen 5 bei, seine Ko-Rapper waren Bertram Riedel a.k.a. ZM Jay und (vermutlich) Downtown Lyrics-Kollege Thorsten Krüger.

Besetzung

  • "DJ Jimmy X" (= Jim Eicke)
  • "M.C.T." (= Thorsten Krüger) - MC, rap
  • "Phite" (= Veit Braml)
  • "G.I." (= René Röder)
  • "T.C."
  • Mirco Nontschew - rap, beatboxing

Musik (Auswahl)

Downtown Lyrics

A Real Dope Thing

  • 1993: Rumours, auf: "Hip-Hop Hurra! Rap gegen Rechts" (2xLP/CD Compilation, D.C.O. Records / RTD)
  • 1993: Swing ya bum, auf: "VibraZone 8/93" (LP Compilation)
  • 1995: Dewdrops, auf: "Family Tree International" (2xLP/CD Compilation, 99 Records)
  • 1995: Take the rough with the smooth (12"EP/CD, MZEE Records 010)
  • 1995: Seeds / I wish I could fly, auf: "The Sound of MZEE" (CD Compilation, MZEE Records 020)
  • 1997: Dewdrops, auf: "Skate Attack" (CD Compilation, SBF Records 450313)
  • 1999: Dewdrops, auf: DJ Rabauke & DJ 5ter Ton - Deiner Tracks (2xCD Compilation, BMG)

X-Sample

Poise

Die 3 Glorreichen 5

Literatur