Frank Zieris

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Musiker (Gitarre, Bass, Keyboards, Saxophon) aus Erfurt, genannt "Anthony" (* 1963).

Bereits mit 17 erste Bandgründung Nachholebedarf, 1983 Aufnahmen mit Konstruktives Liebes Kommando und Neues Werk, 1984/85 Bassist bei Schleim-Keim, 1986 Gründung von Blutgruppe III aus denen ein halbes Jahr später Mandata hervorging. Trotz seines NVA-Wehrdienstes vom Herbst 1987 bis Frühjahr 1989 erreichte die Band überregionale Bekanntheit und Anerkennung, löste sich aber dennoch im Frühjahr 1991 auf. Zieris galt als schillernde und polarisierende Musiker-Persönlichkeit, nicht zuletzt durch sein frühzeitiges Coming-Out, versuchte aber immer auch die Szene aktiv zu integrieren, z.B. durch die Organisation von Konzerten, Label- und Vertriebsstrukturen.

Quelle: Die Magier des Südens (2): Manager von unten. In: NMI Nr. 7/1990