Greisverkehr

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Punk-Band aus Dresden, 2004 bis 2009.

Frontfrau Hörmi war Ende 2006 zunächst aus- und bei der neugegründeten Trotzreaktion eingestiegen, sorgte aber Anfang 2007 für eine Greisverkehr-Reform. Ein 2008 aufgenommenes drittes Album sollte beim Scumfuck Label veröffentlicht werden und somit für den Durchbruch sorgen. Als das Ruhrpott-Kultlabel überraschend seine Arbeit einstellte, lösten sich Greisverkehr Anfang 2009 auf und Hörmi gründete mit anderen Musikern von Trotzreaktion 2010 die Punkband Bruch.

Die Band im Netz: openpunk.de | YouTube

Besetzung

  • Hörmi - voc, g / 2006 Nick - g
  • Schumann - bg / später Schlucke - bg, voc
  • Proyssen - dr / ab 2007 Kütten - dr

Musik

  • 2004: Unantatschebell (CD, Eigenproduktion)
  • 2005: Commerzpank (CD, Eigenproduktion)
  • 2005: Heimreise, auf: "mixdown / unter ton sampler" (CD Compilation, Untertonstudio Dresden)
  • 2008: Demo (CD Compilation, Eigenproduktion)