Heated Land

Aus Parocktikum Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Acoustic-Americana-Bandprojekt aus Dresden, erstmals aktiviert im Januar 2011.

Im Zentrum des Projektes steht der Dresdener Musiker Andreas Mayrock, der bereits vor 2010 zunächst als Solo-Künstler, später mit Begleitung (Alexandre de Ligonnès - harp, Uwe Gosda - bg, Ole Zander - dr) auftrat. Nach dem Gewinn des Jurypreises beim "Sound of Dresden" Wettbewerb 2010 war diese Besetzung die Keimzelle für das Bandprojekt Heated Land. Dessen musikalischen Mitstreiter verstreuten sich in den Jahren nach der Tour zum Debütalbum u.a. nach Zürich und Berlin, Mayrock selbst reiste viel und verlegte seinen Wohnort später nach Hamburg. Nach weiteren Reisen und fünf Jahren Funkstille wurde ein zweites Album in der sächsischen Heimat geprobt und an der Nordsee fertiggestellt. Bei den Aufnahmen gab es wiederholte Gasteinsätze von "Labelmates" der Bands Garda und The Gentle Lurch (Heim & Mothes).

Die Band im Netz: Facebook | heatedland.bandcamp.com | Review 2019

Besetzung

  • Andreas Mayrock - voc, g
  • Alexandre de Ligonnès - harp
  • Raja Ghraizi - g (2019)
  • René Stürmer / Simon Preuß - bg (Excessive Visage)
  • Christoph Dehne - dr (Excessive Visage)

Gäste:

  • Neli Mothes - back-voc
  • Frank Heim - steel-g (2013)
  • Valeria Bulnova - v (2013)
  • Wilhelmine Schwab - v, back-voc (2019, ex- Nellis Elefant)

Musik

Andi Mayrock

Heated Land