Killed On X-Mas

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Noise-Band aus Rostock, 1994 bis 2000.

Ralf "Rudi" Klotz a.k.a. Zinnober war bereits davor und parallel am Berlin-Rostocker Industrial-Projekt Death Joy beteiligt, 1998 gründete er außerdem das instrumentale Impro-SpaceRock-Trio Thron (Split 2006), veröffentlichte mehrere Solo-Aufnahmen unter verschiedenen Projekttiteln und betrieb ab 2007 das Kinski-Projekt Seid Was Ihr Wollt mit früheren Musikern der Berliner Mixed Pickles und der Leipziger Ostrock-Legende Renft.
Jörg Peters stieß nach Auflösung von Killed On X-Mas zu den Tricky Lobsters und gründete 2004 das eigene "Blue Hospital Studio" in Rostock.

Zinnober & seine Band(s) im Netz: www.zinnoberspace.de

Besetzung

Killed On X-Mas

  • Rudi "Zinnober" Klotz - g, voc (ex- Nowadays, Death Joy)
  • Renè Scholz - bg, voc, effects
  • Jörg Peters - dr, voc

Thron

  • Zinnober - g
  • Robert Meyer - bg, g, synth
  • Christian Kamin - dr

Zinnober Collective

  • Zinnober - g, voc
  • Matti Skor - tabla
  • Klemme - soundscapes
  • Bob Rutmann - steelcello
  • Daniela DeLuxe - cello
  • Robert Meyer - bg, voc

Seid Was Ihr Wollt

  • Klaus Kinski - voc (posthum)
  • Zinnober - g
  • Christian Pietzsch - keyb (ex- Mixed Pickles) / später Tim van Jul - keyb
  • Stefan Pietzsch - cello, bg (ex- Mixed Pickles)
  • Delle Kriese - dr (ex- Mixed Pickles, Renft)
  • Jörg Vollerthun - tb

Gastmusiker (auf der CD):

  • Peter "Cäsar" Gläser - g (ex- Renft, Karussell)
  • Marcus Schloussen - bg (Renft)
  • Mario Ferraro - g, steel-g
  • Hannes Schindler - v

Musik

Killed On X-Mas

  • 1994: Christ (CD, Beri Beri Records BB 029)
  • 1997: Hellmouth, auf: "The Sound & The Fury Part II" (CD Compilation, Nois-O-Lution)
  • 1997: The second wonder (CD, Noiseworks NW 166)
  • 1998: Die Wand, auf: "Moderne Menschen kaufen modern" (CD Compilation, Noiseworks NW 100)
  • 2000: III (CD, BluNoise Records)
  • 2005: The lost Hamburg sessions (CD)

Zinnober Collective

  • 2000: Heaven lights (CD/Download)

Thron

  • 2001: freespacerockadventures (CD, RedRoomMusik)
  • 2002: Live MS Stubnitz (CD, RedRoomMusik)
  • 2006: III (CD, RedRoomMusik)

Seid Was Ihr Wollt

  • 2011: Kinskis Villon (CD/Download)

Zinnober

  • 2012: Catweeks (CD/Download)
  • 2013: Dreams and ghosts (CD/Download)