Mixed Pickles

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Band aus Berlin, 1985 bis 1991 (1992?).

Hervorgegangen aus der Schülerband Marylin M. (1984), nach Gründung 1985 umgehend erworbener Status "Amateurband der Sonderstufe", erst 1989 mit der Szene der "anderen bands" in Verbindung gebracht. Kurzzeitigen Bekanntheitsgrad brachte ihnen der Support von Depeche Mode anlässlich des Geburtstages der FDJ am 07. März 1988 in der Berliner Werner-Seelenbinder-Halle ein, im gleichen Jahr erhielt die Band den "Profi-Status".
Sänger Marcus Lönnig gehörte im September 1989 zu den Unterzeichnern der sogenannten "Rockerresolution", ein von den etablierten Rockmusikern der DDR verfasstes umstrittenes Pamphlet mit Forderungen zu einer politischen Wende, das von allen Beteiligten auf deren Konzerten verlesen wurde. Ihr Betroffenheits-Deutschrock, mit dem sie in den letzten Zügen der DDR ein wenig am Lack kratzten, hatte wohl in den Ohren der Amiga-Verantwortlichen entfernt etwas mit Punk & New Wave zu tun. Trotzdem oder gerade deshalb durften sie eine EP aufnehmen, die im Februar 1990 mit dem Logo "die anderen bands" erschien. Im Juni 1990 gewann die Band einen Rockwettbewerb in Wien (!), daneben machten sie Schlagzeilen durch ein Konzert à la Johnny Cash im Zuchthaus Brandenburg, sowie ein Gastspiel in London.

Schlagzeuger Lange wechselte 1990 zu Die Vision, Nachfolger Kriese (vorher bei Jonathan, Gerhard Gundermann, Kerschowski, Die Wilderer u.v.a.) gehört seit 1998 zur Stammbesetzung der legendären Klaus Renft Combo. 2007 traf sich Kriese mit Stefan und Christian Pietzsch im Klaus-Kinski-Projekt Seid Was Ihr Wollt wieder (mit Rudi "Zinnober" Klotz, ex- Killed On X-Mas).

Quelle: NMI 5 + 13/1990

Besetzung

  • Marcus Lönnig - voc
  • Roger Altmann - g (bis 1987)
  • Stefan Witt - g (ab 1987)
  • Stefan Pietzsch - bg
  • Christian Pietzsch - keyb (ab 1987)
  • Ullrich Lange - dr (bis 1990), danach Delle Kriese

Musik

Lesen