Naiv

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Punkrockband aus Erfurt, gegründet 1982.

Nach mehreren Musikerwechseln entstand 1987 eine konstante und bis 1994 erfolgreiche Besetzung mit Höner / Gebhardt / Mönch / Pfützenreuter (ab 1990 mit 2. Gitarristen Platzdasch). In dieser Zeit entstanden Demo-Aufnahmen, die auch im Parocktikum gesendet wurden ("Die Wüste" 1988), ihre einzige CD (1992) und schon Anfang 1989 der wohl bekannteste Titel der Band, "Sag mir, wo Du stehst". Es ist die "Punkversion" eines bereits 1967 von Hartmut König geschriebenen Songs, damals aufgenommen und veröffentlicht von der DDR-Vorzeige-Beat-Combo Thomas Natschinski & Gruppe, oft und gern gespieltes Beispiel einer kritisch-engagierten "sozialistischen" Rockmusik. Die Naiv-Fassung (gesungen von Frank Hildesheim in Vertretung des Wehrdienst leistenden Falk Höner) ist, zusammen mit "Bakschischrepublik" (Herbst in Peking) und "Born in the GDR" (Sandow), sicher einer der bekanntesten Wende-Hits des musikalischen Untergrunds der DDR. Er lässt sich als wütende Verhöhnung der Phrasenhaftigkeit des Originals deuten, bekam aber erst durch die Veränderung des Refraintextes in "Sagt uns, wo wir stehen" seine politische Bedeutung und steht somit aber auch für die Idee der aktiven Einforderung des Einzelnen für einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz", wie er 1989 für viele Oppositionelle noch denkbar und erwünscht war und somit im krassen Gegensatz zur anarchistischen Einstellung der meisten DDR-Punkbands und deren Fans.
Gebhardt und Pfützenreuter spielten Anfang der 90er kurzzeitig als Gäste bei Mandata, Pfützenreuter später auch bei Vicki Vomit. Nach der Veröffentlichung ihrer CD "...nice, la la" wurde es ruhiger um die Band, die sich mehr und mehr zum sporadisch gepflegten Livemusik-Hobby entwickelte. Auch an der 1997 erstmals angekündigten Folge-CD "Alles wird gut" wurde seitdem mit unterschiedlicher Intensität gearbeitet. Im Dezember 2017 kündigte die Band praktisch aus dem Nichts heraus und somit für viele überraschend via Facebook die Veröffentlichung der CD an - und sie erschien tatsächlich am 26.01.2018. Sie umfasst neben den bereits 1997 eingespielten 15 Songs 5 weitere aus den Jahren 2005 - 07 sowie eine 2017er Cover - Version von "Ohne dich" (The Bates), wobei die Aufnahmen der Songs 2005 - 07 / 2017 jeweils als Duo (Höner + Tommy Feiler / ex Blitzz und langjähriger Produzent der Gruppe) und gelegentlichen Gastmusikern eingespielt wurden.

Die Band im Netz: Facebook | YouTube

Besetzungen

  • F.O. Höner - dr (1982/83) / seit 1983 voc (Unterbrechung 1988 bis 1990)
  • Matthias Mönch - g (1982-1986) / bg (1987-1995)
  • Andreas Scholz - voc (1982/83)
  • Frank Hildesheim - voc (1988/89)
  • Frank Schenk - bg (1982-1984)
  • Andreas Schröder - bg (1984-1987)
  • Christoph Rompf - bg (1995 - 2005)
  • Jens Gebhardt - g (1986-1999)
  • Tino Platzdasch - g (1990-1995)
  • Sebastian Buschmann - g (1999-2005)
  • Rolf Horvath - g (1995 - 2005)
  • Stefan Rhön - dr (1983-1987)
  • Kai Pfützenreuter - dr (1987-1994)
  • Fips Ascon - dr (1994-1999, ex- Macbeth, Blitzz)
  • Klüth - dr (1999 - 2005)

Musik

  • 1989 (rec.): Sag mir, wo Du stehst, auf: "Das Album - Rockbilanz 89" (DLP Compilation, Amiga 856474/75) / "Born in DDR" (DLP Compilation, Frankreich 1990) / "Grenzfälle" (LP/CD Compilation, Zong 27/2170 025) / Born in DDR (Just In Distribution, 1990) / "Rock aus Deutschland Ost Volume 20 - Aufbruch Umbruch Abbruch" (CD Compilation, DSB 3088-1) / "Die DT64-Story Vol. 7 - Pa-rock-tikum" (Amiga, 1997) / "Wir Sind Überall - Lieder aus unserem Leben" (Edition BARBArossa, 2000) / "Randale Saufen Ostmuschis" (Tape Compilation, Elbtal Records 002, 2002) / "Die DT64-Story Volume 1-8" (Amiga, 2003) / "Die Vergangenheit ist ein fernes Land" (Amiga, 2013) / "Rock Revolution Vol. 5" (Amiga, 2015)
  • 1991: I don't care, auf: "The Best" (Tape Compilation)
  • 1992: ... nice la la (Tape, EP, mit I Can't Wait, Ghosttown, 'Cos The Rain Is Falling Now, D.A.M.W. (No Reason))
  • 1992: ... nice la la (CD, Erstausgabe Eigenproduktion / 1993 Neuausgabe Vulture)
  • 1995: Never wanna leave you, auf: "Erfurt calling Vol.1" (CD Compilation, Backyard Recordings)
  • 2004: Rot-Weiß sind uns're Farben / Die wahre Hymne '98, auf: "Rot-Weiß sind uns're Farben" (CD Compilation, Fatsound FS 011)
  • 2007: Alles wird gut, auf: "Erfurt calling Vol.4" (CD Compilation, Kerth Music)
  • 2018: Alles wird gut! (CD, Zoundr)