Sampler - Like an Explosion

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Interpreten: Punk und Wave aus der DDR
Veröffentlicht: 1989
Label: Schafstalltapes
Format: Tape

Häufig zitierte frühe Compilation mit recht buntem Mix aus diversen Vorwende-Demos, nur wenig Seltengehörtes, wie z.B. Down At Heel, D.A.M., Atonal, aber 1989/90 hatte so eine Zusammenstellung noch Innovationscharakter. Das Tape wurde offensichtlich mehrfach unter verschiedenen Labels (u.a. U.K.Dubs, Plunder Tapes) und mit leicht geändertem Titel ("Explosion der Anderen Bands") nach- oder parallel veröffentlicht.
Die Titelzuschreibung von die anderen ist höchstwahrscheinlich falsch.

  1. Müllstation - Robin Hood
  2. Keine Haftung - Streets of London
  3. Elektro Artist - Cry Just a little bit longer (live)
  4. Down At Heel - Ulmer
  5. die anderen (???) - Downtown Girlfriend (live)
  6. Santa Clan - Assi Song
  7. Die Fanatischen Frisöre - Lay back in the arms of someone
  8. Kaltfront - Scheissegal
  9. Die Vision - What is love
  10. Feeling B - Mix mir einen Drink (Lagerfeuerversion)
  11. D.A.M. - Keine Garantie
  12. Keine Haftung - Menschenskind
  13. Sandow - Crazy (live)
  14. Kaltfront - Totentanz (live)
  15. Atonal - Schlaflose Nächte
  16. Die Firma - Der Faschist
  17. Müllstation - Pogo im VPKA
  18. Die Skeptiker - Ja Ja Ja
  19. Tausend Tonnen Obst - Karriere
  20. Ichfunktion - Wolokolamsker Chaussee
  21. die anderen (???) - We live in a paradise (live)
  22. Wartburgs für Walter - Springtime
  23. Die Vision - My home is everywhere
  24. Feeling B - Alles ist so dufte
  25. Kaltfront - Kriegslied (live)
  26. Big Savod & the Deep Manko - She's gone away
  27. Tausend Tonnen Obst - Accident
  28. Die Art - The Children Of The Revolution
  29. Wartburgs für Walter - More More Anymore
  30. Kaltfront - Von hier bis zur Ewigkeit
  31. Die Art - Black Dust
  32. Die Art + Feeling B - Outro