Scheißhaufen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Punkband aus Erfurt, 1985 bis 1987.

Thomas Hempt spielte ab 1986 auch bei Mandata sowie kurzzeitig bei Schleim-Keim (1988), außerdem später ebenso wie Jens Gunzilius bei den Weimarer Küchenspionen.

Quelle: Boehlke/Gericke: "too much future - Punk in der DDR" (Ausstellungskatalog, 2. Auflage, SUBstitut / Verbrecher Verlag 2007)

Besetzung

  • Jens "Jensen" Gunzilius - g
  • Thomas Hempt - g, voc
  •  ???