Sonne Ost

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutschpunk-Band aus Eisenach, gegründet 2001.

Die Musiker waren bereits seit 1992 punkrock-aktiv, 1994 entstand die erste feste Formation mit Smeyli, Matze, M.Breaker & (schon einmal) Georg unter dem Namen The Rabid Oculist. Anfänglich wurden Titel der bewunderten, später befreundeten Fuckin' Faces gecovert, als Trio Sonne Ost debütierten sie schließlich auf einer Split-VÖ mit dieser regionalen Punk-Institution.
Nach dem Konzertsommer 2016 wurde es erstmal ruhig um die Band, bis zu neuer Live-Präsenz ab Anfang 2018.

Die Band im Netz: www.sonneost.de | Facebook

Besetzung

  • Smeyli - voc, bg
  • Matze - g (bis 2007) / danach Georg - g, voc
  • M.Breaker - dr (bis 2009) / danach Kese - dr
  • Sophia - v (seit 2014)

Musik

  • 2003: Fuckin' Faces / Sonne Ost - Im falschen Film (Split CD, Nasty Vinyl NV131)
  • 2003: Grenzenlose Überflieger / Wir kommen zusammen, auf: "Schiefe Töne aus dem All" (Tape Compilation)
  • 2005: Musik aus der Konserve (CD, Suppenkazpers Noize Imperium SUPnoize 21)
  • 2006: Kein Platz in dieser Zeit, auf: "1 Meter 10 Leben" (CD Compilation, Anti Kultur)
  • 2006: Eigene Wege, gleiche Ziele, auf: "Deutschpunk Balladen 1" (CD Compilation, Nix Gut Records NG 139)
  • 2006: 3 Tage Liebe, auf: "Underground Unheard Vol.1" (CD Compilation, Underground Unheard, USA)
  • 2008: Du, auf: "Zaunpfahl Tribute Sampler" (CD Compilation, Nix Gut Records NG 204)
  • 2009: Deutsche Idiotie, auf: "Kassensturz BRD III" (?? Compilation, Freepunk Records)
  • 2011: Ein Schritt zu weit (CD, Anti Kultur AK 04)