The Holy Hack Jacks

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von The Leviathan)

Psychobilly-Band aus Freiberg, 2008 bis 20??.

Die Bandgeschichte begann im Trio Flatty / Torsten / Marco schon 2007. Aus einigen der VÖ-Pläne für 2010 ist offensichtlich nix geworden, vielleicht ruhte die Band auch ein Weilchen. Von 2008 bis 2010 spielten Rico & Flatty parallel als The Spacebugs. Flatty tauchte schließlich 2012 in Leipzig bei den Retarded Rats wieder auf, spielte parallel bei Black Lagoon, sowie ein Solo-Tape als The Leviathan ein und initiierte 2017 eine Spacebugs Re-Union in Dresden.

Bandinfo: www.last.fm | Interview mit Flatty 2010

Besetzung

  • Flatty - bg, ab 2008 voc, g
  • Torsten - g / später Roy - g
  • Rico - bg (ex- Vendetta, ab 2008)
  • Marco - dr

Musik

  • 2008: Chainsaw / Last night, auf: "Teenagers from Outer Space!" (CD Compilation, Halb 7 Records HALB 54)
  • 2009: Chainsaw, auf: "Psychomania #6" (CD Compilation, Halb 7 Records HALB 57)
  • 2009: Just a psycho / Last night / Cant / Chainsaw / Hack you down / Woods (Demo CDr)
  • 2009: Who the fuck is Curly? (CD, Eigenproduktion)
  • 2012: Mexico / Die by Iron Maiden, auf: "It came from the Zone" (LP Compilation, Suzy Q Records SQ-LP 002)
  • 2012: Bad mood (LP, Suzy Q Records SQ-LP 003 / Tape, Dirty Sanchez Records DSR 002)

The Leviathan

  • 2012: Suicide Surf Demos (Tape, Dirty Sanchez Records DSR 003)
  • 2013: The Leviathan / End Fink and The Gaba Agonist MC (Atlanta, USA) - Satanic panic! (Split Tape, Suzy Q Records SQ-MC-01)