Ultra Violet

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

TripHop / Drum & Bass-Projekt aus Berlin, ca. 1999/2000.

Die in Frankfurt/Oder geborene Sandra Baschin studierte ab 1988 Gesang in Berlin und begann nach der Wende in und mit diversen Rock- und Pop-Formationen zu tingeln. 1994 gründete sie die erste eigene Band Sinai, später sang sie in Leipzig den weiblichen Hauptdarsteller-Part im Musical "Elixier" und gewann 1999 mit dem Projekt Ultra Violet den "f6 Music Award". Die daraus resultierende erste Produktion für BMG Berlin diente als Titelsong für den recht erfolgreichen Spielfilm "Helden wie wir" nach dem Roman von Thomas Brussig, danach wurde es aber schnell wieder ruhig um das Duo.
2006 veröffentlichte Baschin mit der Band The Amphibians eine weitere MCD ("All this time", Edel Records).

Netzinfo: Sandra Baschin Bio | f6 Music Award 1999

Besetzung

  • Sandra Baschin - voc, comp, lyrics
  • Simon Allert - comp

Musik

  • 1999: Sunrise / Extremity, auf: "f6 Music Award Finale 1999" (Promo CD Compilation, BMG Music Berlin)
  • 1999: What a wonderful world (4 Versionen) + Witches brew (MCD, BMG Berlin Musik GmbH)
  • 2000: Heaven (12"EP, Silver Planet Recordings / MFS)
  • 2000: Heaven (Feel an extremity) (12"EP/MCD, BMG Berlin Musik GmbH)