Sampler - mixdown / unter ton sampler

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von Untertonstudio)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Interpreten: Bands & Interpreten aus Dresden (+ Umfeld)
Veröffentlicht: 2005
Herausgeber: Untertonstudio (Dresden)
Format: CD
Download: soundcloud.com/untertonstudio/sets/mixdown

Das Untertonstudio ist 1993 aus einem Jugendprojekt der szenespezifischen Straßensozialarbeit des Diakonischen Werkes / Stadtmission Dresden e.V. hervorgegangen, mit dem Ziel "... Nachwuchsbands die Möglichkeit zu geben, semiprofessionelle Demoproduktionen zu erschwinglichen Preisen herzustellen...". Das Studio wurde zunehmend von Bands aus Dresden und dem gesamten Einzugsgebiet genutzt, ab 2004 wurde daran gearbeitet, das Projekt aus der Verantwortung der Diakonie heraus in einen professionelleren, selbstverwalteten Rahmen zu überführen. Dazu gab es Kooperationsbeziehungen mit dem Verband deutscher Tonmeister e.V. u.a. Förderern. 2010 mussten neue Räume für das Studio gefunden werden, 2011 fand man zunächst welche im Dresdener Bandhaus Volume 11. Aktuell (?) ist das Studio in Freital ansässig. Die neuesten Aktivitäten (laut HP) stammen von 2015.
Im Studio arbeiteten seit 1994 szene-übergreifend bereits rund 200 Bands & Interpreten, von S.W.A.N.T., FH-72, Hasch oder Alk, Bullenschweine, Köterkacke, Die Scheuerhaders, Trotzreaktion, Eleanor Lance, über todi, Three M-Men und Madrust bis hin zu Dolly D. und Lokalpatrioten. Außerdem entstanden hier neben dieser Compilation auch die zwei vom Stadtjugendpfarramt Dresden herausgegebenen "Projektehaus"-Sampler (2001 & 2002, Teil II hier).

Netzinfo: www.untertonstudio.de

  1. Frau Fuchs & Die Herren Elstern - Verkehrungen
  2. The Gate - Please, let me go
  3. Far Beyond - Switched
  4. Greisverkehr - Heimreise
  5. Slip Of The Tongue - Last bottle of wine
  6. The Special Guests - I just can't help it
  7. The Squanderers - I mustn't name it like I want to
  8. Bielenau - Anders sein
  9. Pure Rain - Now I get up
  10. The First Marraca$h World Session Orchestra - Lady in blue
  11. Neo-Kamikaze - Kalt wie Eis
  12. todi - To be with you
  13. Demon A-Z - Preset
  14. Paregoric Art Orchestra - Language is a virus (Akt 1, Song 3)
  15. Lapsus - 7/8-Safari