Sampler - Keller Kulturen / Projektehaus Sampler II

Aus Parocktikum Wiki
Version vom 21. März 2021, 10:24 Uhr von Punkpapst (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Interpreten: Punk & Weltmusik (???) aus Dresden
Veröffentlicht: 2002
Herausgeber: Ev.Luth. Stadtjugendpfarramt Dresden
Format: CD

Das als Herausgeber genannte Pfarramt zeichnete verantwortlich für das Musikprojekt des (offensichtlich nicht mehr existenten) sogenannten "Projektehaus Dresden", in dessen Rahmen diese CD Produktion entstand. Sie wurde wie schon 2001 der Teil I (ebenfalls mit Katakis, H.O.A. und DOXA, sowie Jose, One Hit Wonder, Outcry und Teddy Attack) im Untertonstudio aufgenommen und produziert.

Netzinfo: CD Review

  1. Tomatenmarc - Härte zeigen
  2. Kumula - Elefante
  3. Urinkellner - U.K.
  4. Katakis - Hostile
  5. Katakis - Hang'em high
  6. H.O.A. - Spießerasseln
  7. Kumula - Matsamelo mabihiel / Das Leben ...
  8. Urinkellner - Arbeitsscheue Kiffer
  9. Urinkellner - Scheiß Bier
  10. Pi! - They don't understand / Senkin ällöpaska
  11. DOXA - Rogue state
  12. Kumula - Wasati / Woman
  13. Tomatenmarc - Wenn man verrückt ist
  14. Urinkellner - Dresden
  15. Tomatenmarc - Peacer
  16. Kumula - Oh Nwananga / Oh baby
  17. Urinkellner - Ferienpunk
  18. Tomatenmarc - Glücklich sind die Toten
  19. DOXA - TRÖCH